ci

Dieses Jahr möchten wir gemeinsam mit den Bären unsere Gemeinde kennenlernen.

Unsere erste Anlaufstelle war dieses Jahr die Bücherei, in der uns Hildegard Speckenwirth begrüßte.  Mit einem Bilderbuch über die Bremer Stadtmusikanten sowie einer Einführung der Bücher,  begann der Besuch in der Bücherei . Im Anschluß bekam jedes Kind eine Büchertasche, die es gestaltete. Nach einer kleinen Pause, in der die Kinder sich stärkten, wurden noch Lesezeichen gebastelt, und jedes Kind konnte sich im Anschluß zwei Bücher ausleihen. Im März werden wir die Bücherei erneut besuchen.

 

Unser zweiter Besuch führte uns ins Rathaus zu Bürgermeister Buggle. Im großen Sitzungssaal fand jedes Kind einen Platz, die Glocke wurde geläutet, und die Fragerunde konnte beginnen. Im Vorfeld hatten sich die Kinder im Bärentreff Fragen und Wünsche überlegt, und diese auf Papier gemalt. Es wurde über die Feuerwehr, den Bauhof, die Wasserversorgung aber auch über Dinge wie  eine Polizeiwache , das Skifahren, den Eiswagen oder ein Spielzeuggeschäft in Böttingen gesprochen. Die Kinder waren mit Neugierde und Interesse an Zuhören und Fragenstellen.

Bürgermeister Buggle

Zum Abschluß gab es noch Süßigkeiten und auf die Fragestellung : " Wie war es beim Bürgermeister Buggle im Rathaus?"  kam als Antwort ein einstimmiges  "Toll "!

Unsere Exkursionen gehen weiter....

Unser nächster Besuch führte uns in die Apotheke nach Böttingen.

DSC03320

Hier durften wir hinter den Verkaufsraum schauen, und hörten gespannt zu, welche Aufgaben in einer Apotheke anfallen. Los ging es mit den Apothekerschränken, die mit ihren großen Schubladen für die Kinder sehr beeindruckend waren. Weiter ging es ins Labor, in diesem wurde für jedes Kind eine Handcreme angerührt, und mit Namensschild versehen. Hier war es sehr spannend, da Reagenzgläser, Werkzeuge und Warnschilder zu sehen waren. Als Abschluss durften wir noch einen Blick in das Lager der Apotheke werfen, in den für jedes Kind eine Tüte mit Überraschungen wartete.

Und weiter ging es in die Bücherei...

Bücherei

Schon zwei Mal durften die Bären an einem Mittwoch, nachmittag zu Hildegard Speckenwirth in die Bücherei kommen. Anhand von Bilderbüchern, Rätselrunden und Bastelangeboten lernen die Kinder den Umgang mit Büchern sowie die Abläufe des Bücherausleihens kennen.

img 6124

 Bei jedem Besuch bringen die  Kinder ihre ausgliehenen Büchen wieder mit und dürfen sich zwei neue Bücher ausleihen. Ein Baselangebot bildet den Abschluß eines Büchereinachmittags. Hier stellte die Kinder bereits ein Lesezeichen mit Namen sowie eine Frühlingsdekoration her. Bei unserem letzten Besuch dürfen wir uns auf ein Bilderbuchkino freuen.

Bücherei

 Für die tolle Vorbereitung dieser Nachmittage bedanken wir und recht herzlich bei Hildegard.

 

Und weiter ging es zu Pfarrer Amann und Emil Villing in die Kirche.

Mit kindgerechten Erklärungen lernten die Kinder viele neue Dinge in unserer Kirche kennen, sie schauten die Fenster hinter dem Taufstein an und erkannten das Wasser darin, im Altarraum ging es auf die Suche nach einem Regenbogen im Fenster, und auch das  Opferstöckle von den heiligen Antonius brachte so manch einen zum schmunzeln.

Kirchenbesichtigung Bären

Als Abschluß ging es mit Emil Villing auf den Kirchturm. 

Helfi - Kurs und Besuch des Rettungswagens im Kindergarten

Ende April empfingen wir das Deutsche Rote Kreuz bei uns im Bärentreff. Hier lernten die Kinder das anlegen von Verbänden und das richtige Verhalten im Notfall.

Als Abschluß das Helfi -Kurses besuchte und Herr Fische mit dem Rettungswagen

 

 

 

VCNT - Visitorcounter

Heute 9 Woche 9 Monat 141